StartseiteGewerbe

Alarmaufschaltung

Gewerbliche Alarmaufschaltung

Alarmanlagen, Brandmeldeanlagen, Videoüberwachungsanlagen, Störmeldeanlagen, technische Anlagen oder auch Aufzüge. Sämtliche Systeme lassen sich heute per Telefon auf unsere VdS-anerkannte Alarmempfangsstelle (AES nach DIN EN 50518) aufschalten.

Meldungen werden in Sekundenschnelle an die AES übertragen und nach vorab mit Ihnen festgelegten Maßnahmen bearbeitet. Die Alarmverfolgung vor Ort geschieht durch uniformiertes und qualifiziertes Personal mit entsprechender Orts – und Systemkenntnis.

Wir überlassen nichts dem Zufall, damit in Gefahrensituationen schnell und folgerichtig gehandelt werden kann. Unsere Alarmempfangsstelle ist an 365 Tagen rund um die Uhr mit fünf für diese Arbeit ausgebildeten Fachkräften besetzt. Auf diese Art betreuen wir schon heute mehr als 7.000 Alarmaufschaltungen aus Einzelhandel, Gewerbebetrieben, Gastronomie, Kreditwirtschaft und natürlich öffentlichen Gebäuden.

Zum Beispiel stehen für die Verfolgung eines Alarms unsere firmeneigenen Funkstreifenwagen zur Verfügung, die bei Alarmauslösung binnen Minuten vor Ort nach dem Rechten sehen. Notwendige Sofortmaßnahmen wie die Alarmierung der Polizei bei echtem Einbruch, die Objektsicherung, die Notverglasung oder auch die Verständigung von Kontaktpersonen werden ebenfalls veranlasst.

https://www.luebecker-wachunternehmen.de/wp-content/uploads/2020/10/privat-funkstriefendienst-teaser.jpg

Wenn also trotz Alarmanlage ein Einbruchversuch stattfindet, ist das Lübecker Wachunternehmen sofort vor Ort, so dass in der Regel keine weiteren Schäden auftreten und der Zutritt zum alarmgesicherten Objekt verhindert wird.

VdS-SecurIP:

Cyber-Crime wie Hacker-Angriffe, Datendiebstahl, Erpressung über das Internet durch den Einsatz von Viren (Ransomware), Identitätsdiebstahl, Spionage oder auch Sabotage im IT-Bereich verursachen jährlich Milliardenschäden in der Deutschen Wirtschaft. Darauf hat die Sicherheits – und Versicherungswirtschaft mit der Entwicklung von VdS-SecurIP reagiert.

Hiermit steht ein Übertragungsprotokoll zur Verfügung, dass die modernsten Sicherheitsmechanismen aus dem Bereich der Cyber-Security beinhaltet und somit den maximalen Sicherheitsanforderungen entspricht. Neben erhöhten Anforderungen an Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit beinhaltet das VdS-SecurIP-Protokoll ein dreistufiges Verschlüsselungsverfahren mit automatischem Schlüsselwechsel und erfüllt damit die Anforderungen der DIN EN 50136-1:2019-06. Sowohl die Polizei als auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT) haben an der Schaffung dieses Hochsicherheitsprotokolls für die Alarmübertragung mitgewirkt.

Als Teil der Deutschen Sicherheitsarchitektur haben selbstverständlich auch wir in Technik und Schulung investiert, das VdS-SecurIP-Protokoll in unsere Alarmempfangsstelle integriert und damit für Sie nutzbar gemacht. Ob auch Sie dieses in Ihrer (sicherheits)technischen Infrastruktur verwenden können, erfragen Sie bitte bei Ihrem Alarmerrichter.

Unsere Kontaktdaten
Wir sind für Sie da!

Lübecker Wachunternehmen
Dr. Kurt Kleinfeldt GmbH

Herrendamm 43 · 23556 Lübeck

 +49 (451) 48 445-0
 +49 (451) 48 445-55
vertrieb@luewa.eu

Wir sind ausgezeichnet!

Wir sind ausgezeichnet!

Wir erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf für ein unverbindliches Angebot oder ausstehende Rückfragen.
luebecker-wachunternehmen-schild
luebecker-wachunternehmen-zentrale
luebecker-wachunternehmen-tuer
luebecker-wachunternehm-hansa-nord-bewachung
luebecker-wachunternehm-bewachung

Stellen Sie uns jetzt eine Anfrage

Stellen Sie uns jetzt eine Anfrage